Rote – Land – Schützenfest 2010



Am 28. und 29. August 2010 haben die Schützenvereine aus Helmighausen, Hesperinghausen, Neudorf und Kohlgrund zum zweiten Mal ihr „Rotes – Land – Schützenfest“ gefeiert.
Nachdem im Jahre 2000 das Fest in Helmighausen begangen wurde, hat in diesem Jahr der Hesperinghäuser Verein das Fest durchgeführt. Zuvor haben mehrere harmonisch verlaufende Sitzungen von Abordnungen aller vier  Vereinsvorstände die Feierlichkeiten gut vorbereitet.

Am 25. Juni waren alle Schützenkönige der vier Vereine zu einem Probeshießen nach Hesperinghausen eingeladen worden. Das schien unbedingt erforderlich, weil in unserem Nachbarverein noch mit der Armbrust geschossen wird.
Nach zehnjähriger Regentschaft des bisherigen Schützenkaisers Wilhelm Dietzel aus Neudorf galt es nun einen Nachfolger zu finden.

Zum Festzug am Samstag begrüßte Oberst Wilfried Lamotte aus Hesperinghausen alle Schützen des „Roten Landes“, sowie auch die eingeladenen Schützenabordnungen aus Marsberg, Westheim, Wrexen, Rhoden, Schmillinghausen, Udorf, Helsen, Arolsen und Erlinghausen.
Bei einem spannenden Schießen holte Karl-Werner Ständecke aus Helmighausen den Vogel von der Stange. Mit dem neuen Kaiserpaar Karl-Werner und Ellen Ständecke klang zu später Stunde ein harmonischer Festtag für alle Vereine aus.

Am darauf folgenden Sonntag war der große Festzug angesagt. Pünktlich präsentierten sich das neue Kaiserpaar, alle Königspaare und Vizekönige mit ihrem Hofstaat, sowie viele Schützen (eine Menge Bilder sind in unserer Fotogalerie über die Startseite eingestellt).
Nach dem Ehrentanz feierten alle bis in die frühen Morgenstunden und waren sich darüber einig, dass die Vereine des „Roten Landes“ mit den Nachbarvereinen auf  Waldeckischer, wie auch auf der benachbarten Westfälischen Seite enger zusammengewachsen sind.


   
Copyright © 2020 Schützenverein Helmighausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.